Locanda Nemorosa | Wer wir sind
Wer wir sind bei Locanda Nemorosa: Raffaella, Andrea und unsere pelzigen Freunde!
Wer wir sind
16334
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16334,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive
 

Wer wir sind

Locanda Nemorosa ist ein Unterschlupf und Treffpunkt ein Refugium peccatorum bewohnt von einer großen, mulitkulturellen und viele Rassen umfassenden Familie: die Besitzer kommen ehemals aus Süditalien (Puglia) und Norditalien (Lombardei), Felice und Coco stammen von Griechenland, während die Hühner und der Gockel – zusammen mit Amelia – die einzigen Einheimischen aus den Marken sind.

 

Verbunden durch eine nomadisch und ländlich idyllische Schicksalsgemeinschaft, behüten die Bewohner von Locanda Nemorosa ihr eigenes Haus und die Durchreisenden mit Hingabe, jeder in seiner eigenen Weise. Im zur Verfügung stellen von frischen Eiern für das Frühstück, wie auch dabei unwillkommene Gäste fern zu halten oder dabei das Land zu düngen.

Alle sind Willkommen, ob Zweibeiner oder Vierbeine, Allesfresser oder Veganer, Erwachsene oder Babys. Jeder wird mit dem gleichem Respekt und der gleichen Achtsamkeit behandelt.

Felice.

Felice

Cocò.

Cocò

Amelia.

Amelia

Holly.

Holly

Kendra.

Kendra

Cristoforo.

Cristoforo

Nina.

Nina

Pinta.

Pinta

Santa.

Santa

Maria.

Maria

America.

America

Api Nemorose.

Api Nemorose